Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 26.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Wehrpflicht wäre wenigstens ein kleiner Anfang. Klar, die Bundeswehr wurde jahrelang kaputt gespart, was dabei herauskam sehen wir heute. Mir tut das immer etwas weh wenn ich sehe, was aus dem Verein heute geworden ist, da ich selbst mal meinen Wehrdienst dort abgeleistet habe. Auch wenn ich mich bei manchen Leuten vielleicht unbeliebt machen sollte, aber ich wäre für gewisse Situationen dafür, dass die Bundeswehr zur Unterstützung der Polizei im Inneren eingesetzt werden darf. Aber da wären…

  • Was haltet Ihr davon ? Ich wäre für die Wiedereinführung der Wehrpflicht, dann hätte sich das Thema Ausländer bei der Bundeswehr wegen Personalnot, wohl erledigt. Aber was will man von der "Flinten-Uschi" auch erwarten ?! Wünsche allen einen schönen Sonntag Hier der Link zum aktuellen Thema : sueddeutsche.de/politik/person…werden-geprueft-1.4064421

  • Das kann natürlich auch sein, daran hab ich noch gar nicht gedacht. Aber warum hamse dann den Zaun nicht gleich etwas höher gebaut, von einem 1,50 m hohen Zaun lassen die sich doch kaum aufhalten oder ? Verstehen könnte ich die Aktion auch, denn was hier in unserem Land abgeht .... einfach nur noch traurig !!

  • Hallo, Hab davon schon gehört, der Zaun soll wohl verhindern das Wildschweine über die deutsch-dänische Grenze wandern und die Schweinepest verbreiten können. Aber ob so ein Zaun was bewirken kann ? Ein Versuch ist es vielleicht wert ... Gruß Chris

  • Guten Abend, War nicht ursprünglich mal von ca. 1000 Todesopfern die Rede oder hab ich da was falsch verstanden ? Grüße Chris

  • Hallo, hab hier noch eine aufschlussreiche Seite gefunden, hier kann man auf einer Karte die ehem. DDR-Grenze von Süd bis Nord nach alten Resten von Grenzanlagen, die noch vorhanden sind, absuchen ! berendt-info.de/

  • Der letzte Stand was den Wiederaufbau des Turms betrifft, ist dieser Artikel den ich im Netz gefunden habe. Demnach ist den Behörden ein Wiederaufbau wohl zu teuer, ich vermute mal stark, dass der BT immer noch im zerlegten Zustand aufzufinden ist. Dieser Bericht ist allerdings auch schon 3 Jahre alt. volksstimme.de/nachrichten/lok…wird-deutlich-teurer.html

  • Hallo esiguzzi, das habe ich dazu im Netz gefunden : Reste des BT 9 September 2015

  • Ich finde es richtig das Teile der Grenzanlagen der ehemaligen innerdeutschen Grenze erhalten bleiben und unter Denkmalschutz stehen. Zuviel wurde schon abgerissen, man siehe nur nach Berlin, da steht fast gar nix mehr, vielleicht drei bis vier Wachtürme und ein kleines Stück Mauer sind übrig geblieben.

  • Pätzels Grenzerfahrung

    Presswerker - - Ironie der Geschichte

    Beitrag

    Danke dir ! Ja das stimmt, dass habe ich auch schon gemerkt das in Presse und TV vieles so zurecht gelegt wird wie es gerade gebraucht wird und die GT in einem schlechten Licht dastehen lässt. Sowas finde ich immer schade, auch wenn manche Dokus recht gut gemacht sind. Die Berichterstattungen sind oftmals zu einseitig und wenn jemand (und davon gibt es sehr viele) absolut keine Ahnung von den GT und der Grenze hat, der glaubt dann natürlich den Medien und das dieses und jenes so gewesen sein mus…

  • Pätzels Grenzerfahrung

    Presswerker - - Ironie der Geschichte

    Beitrag

    Natürlich werde ich eher den Leuten glauben die wirklich dabei waren, die es selbst erlebt haben. Wer sollte besser Bescheid wissen wenn nicht die ehemaligen Grenzer ? Ich bin inzwischen auch sehr vorsichtig geworden was so in der Presse über die GT berichtet wird oder wurde. Oder in diversen Fernsehdokus u.s.w. Was meinst du mit "viel Spaß beim Informationen finden in diesem Forum" ?

  • Pätzels Grenzerfahrung

    Presswerker - - Ironie der Geschichte

    Beitrag

    Servus, ja das tut es, danke nochmal dafür. Ich sag es mal so : Für einen Nicht-Grenzer liest sich so ein Bericht halt spannend, da einem die nötigen Hintergrundinformationen fehlen. Aber dafür bin ich jetzt in diesem Forum.

  • Pätzels Grenzerfahrung

    Presswerker - - Ironie der Geschichte

    Beitrag

    Aah... ok, dass wusste ich nicht.

  • Pätzels Grenzerfahrung

    Presswerker - - Ironie der Geschichte

    Beitrag

    tagesspiegel.de/politik/paetzels-grenzerfahrung/1629726.html Ich hoffe, dass der Bericht hier her passt, ansonsten halt dementsprechend verschieben ... Falls die Seite irgendwann entfernt werden sollte, unten nochmal der Dateianhang im PDF-Format.

  • Sehr schöne Fotos, diese Tour war bestimmt ziemlich herausfordernd, besonders für Deine Begleiterin. Mich wundert es, dass doch noch so viel vom Kolonnenweg erhalten ist nach all den Jahren. Aber dadurch kann man den alten Grenzverlauf noch gut nachvollziehen und schöne Touren und Wanderungen unternehmen. Würde ich in eurer Ecke wohnen dann hätte ich das auch längst schon mal gemacht.

  • 51ZdpHSTD7L.jpg Beschreibung : Dietmar Schultkes akribisch recherchierte Darstellung der innerdeutschen Grenze und der Berliner Mauer enthält alle relevanten Informationen über das zu einem perfekten Sperrgürtel ausgebaute Bollwerk zwischen beiden deutschen Staaten und das DDR-Grenzregime, eine Zeittafel und ausgewählte Befehle an die Grenztruppen der DDR. Dietmar Schultke erzählt vom militärischen Drill, vom Umgang mit dem Schießbefehl und Schikanen innerhalb der Truppe, aber auch von Kameradsc…

  • Dieses Buch ist erst letztes Jahr erschienen, aber leider hat der Verlag die Produktion eingestellt, wann es wieder verfügbar sein wird ist nicht bekannt. Vielleicht weiß da jemand etwas genaueres darüber ? Dieses Buch hätte ich mir gerne gekauft. Gruß Chris

  • 51YQ4xiw62L.jpg Beschreibung : 1984 erhält Mario Dittrich den Einberufungsbefehl zu den GRENZTRUPPEN DER DDR. Er ist geschockt, besonders weil er der DDR kritisch gegenüber steht. Was soll nun werden? Dittrich entschließt sich, über seine Dienstzeit in einem geheimen Tagebuch zu berichten, "...ich würde nun zum Wächter werden müssen, das piefige und miefige System mithelfen zusammenzuhalten. Würden mich die SED-Oberen zum Schergen machen? Mein Tagebuch war wie eine Medizin dagegen!" Dittrich zei…

  • Bilderalben der Grenzer

    Presswerker - - Ironie der Geschichte

    Beitrag

    Ich finde es auch sehr schade, dass solche alten Fotoalben auf so manchem Dachboden vor sich hingammeln. Gerade für die Nachwelt und alle interessierten Personen wäre es wichtig, solche Alben aufzuspüren und zu erhalten.