Grenzausbildungsregiment Eisenach

  • GAR-11

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Important
Gebäude: 1934/35 I
Adresse: 5900 Eisenach, Ernst-Thälmann-Straße 94, PF: 92310
Traditionsname: Theodor Neubauer (1.10.1964)
Objekt: Panzer Kaserne, 11 Massivbauten 3-Etagen, Haus der Grenztruppen, Kfz-Park/Halle, Schleppdach, Hundezwingeranlagen, Sturmbahn, Ausbildungsgelände
Einheiten:
1936: Panzerregiments 2
1945: Umsiedlerheim
1956: Grenzpolizeibereitschaft Eisenach
1961: Grenzregiment 2 Eisenach
1965: 2.Ausbildungsbataillon Eisenach
1971: Grenzausbildungsregiment 11
1989: Grenzausbildungszentrum 36


Aufnahme: 1936

Adresse: 99817 Eisenach, Ernst-Thälmann-Straße
Objekt: Massivbau 3-Etagen, Kfz-Park/Garagen
Nutzung:
1990: September: Ausbildungsobjekt Grenzschutz Ost
2001: Teilnutzung als Behördenzentrum


Aufnahme: 2005

Das Recht am Bild gehört: @FB-Eisenach , @lutz Jesswein
*mit Fragezeichen/Stern gekennzeichnete Stellen sind evtl. nur Gerüchte bzw. Fehlinformationen
Further information
Information of time
1935/39: Panzerregimen 2
1939/40: Landesschützenbataillon 609
1939/43: Infanterieersatzbataillon 459
1942/45: Unterführerlehrgänge WK IX
1945: Oberkommando der Wehrmacht
1945/46: Besatzungsmächte
1946/56: Landwirtschaftsschule / ZOLL Verwaltung der DDR

Last edit: , by DresdnerEK89

Comments (1)
  • Bernd -

    Ab 1989 waren wir das Grenzkreiskommando 304.
    Alle Ausbilder und Auszubildenden gingen nach Plauen zum AZ.
    Das musst du doch wissen.
    Ab 3.10.1990 Grenzschutzkommando Ost in Aufbau und Ausbildung, 1991 nach Bad Düben verlegt.
    Bezügl. Stockhausen: Ab Gründung GAR-11 eine normale Ausbildungskompanie (9.AbK), bis etwa 1984, dann AbK 27 (für nichtgrenzdiensttaugliche GWD,UaZ und Berufssoldaten) und dann SiK-27 GÜST Wartha (OSL Schöneberg-einziger KC der GT als OSL).